Erfolgreicher Abschluss der Wettkampfsaison für die Jüngsten Finswimmer in Plauen 2016

 

 

 

 

 

Beim 10. Nikolausschwimmen der Flossenschwimmer im Schwimmbad der Stadt  Plauen/ Voigtland, konnten sich die jüngsten Flossenschwimmer des SG Stahl Brandenburg e.V.  gleich mehrfach unter die erfolgreichsten 10 der 77 teilnehmenden Sportler aus 16 Vereinen  mischen.

 

 

 

Der letzte Höhepunkt des Wettkampfjahres 2016 für die jüngsten Flossenschwimmer ist traditionell der kindgerechte Nikolauspokal für Teilnehmer bis 11 Jahre.   Erfolgreichste Teilnehmerin der Brandenburger Flossenschwimmer war Ella Laschet, die gleich dreimal den ersten und einmal den zweiten Platz erringen konnte.  Tim Boltzmann erreichte als beste Platzierung den 5. Platz im 25 m Flossenschwimmen und Elias Mittelbach verpasste nur knapp unter die 10 Besten zu kommen und holte sich über 100 m Flossenschwimmen  den 11. Platz.

 

 

 

Den Abschluss bildet nach den klassischen Wettkampfstrecken von 25 bis 100 m Flossenschwimmen die Nikolausstaffel und die Kerzenstaffel.  In der Nikolausstaffel wird mit Nikolausmütze und kleiner Kunsttanne geschwommen.  In der Kerzenstaffel wird mit einer Weihnachtsmannlaterne  auf einem Schwimmbrett geschwommen.  Diese Staffel verlangt neben Schnelligkeit auch Geschicklichkeit beim Schwimmen und bei der  Übergabe der Laterne. Diese Staffeln machen den Jüngsten bei allen  Anstrengungen des Wettkampftages immer sehr viel Spaß, der bei allem Training nicht zu kurz kommen darf.