Tauchsport - Flossenschwimmer der SG Stahl Brandenburg  am Sonntag erfolgreich beim 17. Internationalen Leipziger Sprintpokal im Finswimming

 

Beim 17. Internationalen Leipziger Sprintpokal kamen alle 7 Finswimmer der SG Stahl Brandenburg e.V. unter die ersten 10 Sportler ihres Jahrganges. Bei 218 Teilnehmern aus 33. Vereinen war dies ein überraschendes Ergebnis für die Brandenburger Sportler.

 

Auch wenn diesmal die Masters mit einem Sieg durch Annekatrin Albrecht über 100m Flossenschwimmen und Volker Albrecht mit zwei 2.Plätzen über 50m und 100m Flossenschwimmen und Platz 3 über 100m Streckentauchen unerwartet die vordersten Plätze belegten, waren die Kinder und Jugendlichen der SG Stahl ebenso erfolgreich.

 

Über 100m Flossenschwimmen taten sich bei den Kindern und Jugendlichen Tim Boltzmann, Alexander und Alina Albrecht jeweils mit einem sechsten Platz hervor. Nikolaus Laschet holte sich in dieser Disziplin mit neuer Bestzeit den 8. Platz und Ella Laschet kam über die kürzeste Distanz, die 50m Flossenschwimmen gleich zwei Mal  auf den 9. Platz.